Home

§ 60 der niedersächsischen bauordnung

VORIS § 60 NBauO Landesnorm Niedersachsen

Produktion Mercedes Spanien, the best offers from local

gem. § 60 Abs. 3 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) An die Bauaufsichtsbehörde Eingangsstempel der Bauaufsichtsbehörde Aktenzeichen der Bauaufsichtsbehörde 3. Bauherrin / Bauherr Blatt 1 von 2 1. Bezeichnung der Baumaßnahme Baumaßnahme 2. Baugrundstück Gemeinde Ortsteil Straße Hausnummer Gemarkung Flur Flurstück (Zähler Verfahrensfreie Baumaßnahmen sind gemäß § 60 Abs. 2 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) auch: die Änderung der Nutzung einer baulichen Anlage, wenn das öffentliche Baurecht an die neue Nutzung weder andere noch weitergehende Anforderungen stellt oder die Errichtung oder Änderung der baulichen Anlage nach Absatz 1 verfahrensfrei wäre

§ 60 NBauO, Verfahrensfreie Baumaßnahmen, Abbruchanzeige

(zu § 60 Abs. 1) Verfahrensfreie Baumaßnahmen. Übersicht. 1. Gebäude. 2. Feuerungs- und sonstige Energieerzeugungsanlagen. 3. Leitungen und Anlagen für Lüftung, Klimatisierung, Wasser- oder Energieversorgung, Abwasserbeseitigung, Telekommunikation oder Brandschutz. 4. Masten, Antennen und ähnliche bauliche Anlagen. 5. Behälter. 6 1. verfahrensfreie Baumaßnahmen nach § 60 Absätze 1 und 2 NBauO. 2. Abbruchanzeige nach § 60 Absatz 3 NBauO. 3. sonstige genehmigungsfreie Baumaßnahmen nach § 62 NBauO (Mitteilungsverfahren ). Genehmigungsbedürftige, genehmigungsfreie und verfahrensfreie Baumaßnahmen müssen immer das öffentliche Baurecht einhalten § 60 Abs. 1 NBauO regelt, dass derartige Baumaßnahmen ohne Baugenehmigung errichtet werden dürfen

Merkblatt „Verfahrensfreie Baumaßnahmen (§ 60 NBauO

1. von Wohngebäuden der Gebäudeklassen 1, 2 und 3, auch mit Räumen für freie Berufe nach § 13 der Baunutzungsverordnung, in Kleinsiedlungsgebieten sowie in reinen, in allgemeinen und in besonderen Wohngebieten, wenn die Wohngebäude überwiegend Wohnungen enthalten, 2. von sonstigen Gebäuden der Gebäudeklassen 1 und 2 in Gewerbegebieten und in. § 60 der niedersächsischen bauordnung § 60 Verfahrensfreie Baumaßnahmen, Abbruchanzeige (1) 1 Die im Anhang genannten baulichen Anlagen und Teile baulicher Anlagen dürfen in dem dort festgelegten Umfang ohne Baugenehmigung errichtet, in bauliche Anlagen eingefügt und geändert werden (verfahrensfreie Baumaßnahmen) Gebäude und Vorbauten ohne Aufenthaltsräume, Toiletten und.

§ 60 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) Verfahrensfreie

60 der niedersächsischen bauordnung.. Ah boy film ita. Embriagado significado de embriagado diccionario. Eine Analyse des Benutzerverhaltens im Web: Verstehen des Webs und dessen Nutzer Eelco Herder. Wahl in dietmannsried. So umarmen Sie einen Stachelschwein: Verhandlung der stacheligen Punkte der Tweenjahren Julie Ross. Ananas banane spinat smoothie. Startseite Sushilicious. Dating ein. Nach der Anlage zum § 60, Abs. 1 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) müssen Garagen zwei Bedingungen erfüllen, um als verfahrensfreie Bauten errichtet zu gelten: Die Grundfläche der Garage darf nicht mehr als 30 m² betragen und die Garage muss im Innenbereich errichtet werden. Garagen, die innerhalb eines Bebauungsplans errichtet werden, sind genehmigungsfrei, wenn sie den. Eine Terrassenüberdachung wird in der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) in Ziff. 1.8 der Anlage zu § 60 Abs. 1 NBauO als sog. Verfahrensfreie Baumaßnahme definiert, wenn diese eine Grundfläche von 30 qm nicht überschreiten und nicht mehr als 3 m Tiefe aufweisen. § 60 Abs. 1 NBauO regelt, dass derartige Baumaßnahmen ohne. § 60, Abs. 1 der Niedersächsischen Bauordnung gibt an, dass zwei Bedingungen erfüllt sein müssen, damit eine Garage verfahrensfrei gebaut werden kann: Die Grundfläche darf nicht größer als 30 m² sein und die Garage muss innerhalb des Bebauungsplans errichtet werden. Der Abstand vom Garagentor bis zum öffentlichen Straßenraum muss 3 m betragen. Vor der Garage muss Platz für wartende. Es gibt auch genehmigungsfreie Werbeanlagen gemäß Ziffer 10 der Anlage 1 zu § 60 Niedersächsische Bauordnung (NBauO), z. B. für Werbeanlagen mit einer Ansichtsfläche bis 1qm, für Werbeanlagen für zeitlich begrenzte Veranstaltungen oder für Werbeanlagen, die vorübergehend zu öffentlichen Wahlen angebracht oder aufgestellt werden. Die NBauO gilt im Übrigen nicht für Werbemittel, die.

Abbruchanzeige gem. § 60 Abs. 3 der Niedersächsichen Bauordnung (NBauO) Land Niedersachsen - Zentrale Formularservicestelle NBauO-015-NI-FL - Anlage 1 Dateityp: pdf Größe: 54,05 k Titel: Niedersächsische Bauordnung (NBauO) Normgeber: Niedersachsen. Amtliche Abkürzung: NBauO. Gliederungs-Nr.: 21072. Normtyp: Gesetz § 59 NBauO - Genehmigungsvorbehalt (1) Baumaßnahmen bedürfen der Genehmigung durch die Bauaufsichtsbehörde (Baugenehmigung), soweit sich aus den §§ 60 bis 62, 74 und 75 nichts anderes ergibt. (2) Vorschriften des Bundes- oder Landesrechts, nach denen.

VORIS NBauO Landesnorm Niedersachsen Gesamtausgabe

Anlage 1: Abbruchanzeige gem. § 60 Abs. 3 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) Anlage 2: Mitteilung gem. § 62 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) Anlage 3: Bauantrag gem. § 63 bzw. § 64 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) Anlage 4: Abweichungs- / Ausnahme- / Befreiungsantrag gem. § 66 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO Niedersächsischen Bauordnung (DVNBauO) Vom 11. März 1987 (Nieders. GVBl. S. 29 - VORIS 21072 02 07 00 000 -) Zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 22. Juli 2004 (Nds. GVBl. S. 263) Auf Grund des § 95 Abs. 1 und 2 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) in der Fassung vom 6. Juni 1986 (Nieders. GVBl. S. 157) wird verordnet: Inhaltsübersicht §§ Begriffe 1 Zuwegung 2.

Niedersächsische Bauordnung (NBauO) § 1 NBauO, Grundsätzliche Anforderungen § 2 NBauO, Begriffe § 3 NBauO, Von der Bauordnung ausgenommene Anlagen § 4 NBauO, Baugrundstück § 5 NBauO, Zugänglichkeit des Baugrundstücks § 6 NBauO, Anordnung der baulichen Anlagen auf dem Baugrundstück § 7 NBauO (weggefallen) § 7a NBauO (weggefallen 60.3-ITeBau004 19.08.2021 weiter zu Schritt 2 >> Bauantrag gemäß § 63 bzw. § 64 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) Hiermit beantrage ich/beantragen wir gemäß § 63 bzw. § 64 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauo) für die nachstehend bezeichnete Baumaßnahme die Baugenehmigung. Die erforderlichen Bauvorlagen sind diesem Bauantrag gemäß der aktuellen Bauvorlagenverordnung. Der Anhang (zu § 60 Abs. 1) wird wie folgt geändert: a) Nummer 4.6 erhält folgende Fassung: Niedersächsischen Bauordnung (1) Die Niedersächsische Bauordnung ist nach Maßgabe der Absätze 2 bis 4 anzuwenden. (2) 1Wird ein Wohngebäude mit mehr als fünf Wohnungen errichtet, so ist § 9 Abs. 3 nicht anzuwenden, wenn 1. das Wohngebäude auf einem Baugrundstück in einer Bau-lücke.

Serviceportal Niedersachsen - Verfahrensfreie Baumaßnahme

Allgemeine Durchführungsverordnung zur Niedersächsischen Bauordnung (DV NBauO) vom 11. März 1987 (Nds. GVBl. S. 29), geändert am 06. 06.1996 (Nds. GVBl. S. 287) geändert am 22. 07. 2004 (GVBl. Nr. 20 S. 263) Aufgrund der §§ 87 und 95 Abs. 1, 2 und 4 der Niedersächsischen Bauordnung in der Fassung vom 10. Februar 2003 (Nds. GVB1. S. 89) wird verordnet: Folgende Paragraphen wurden. § 60 Abs. 3 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) Verfahrensablauf. Der Anzeige ist die Bestätigung einer Tragwerksplanerin oder eines Tragwerksplaners nach § 65 Abs. 4 NBauO beizufügen über die Wirksamkeit der vorgesehenen Sicherungsmaßnahmen und die Standsicherheit der baulichen Anlagen, die an die abzubrechenden oder zu beseitigenden baulichen Anlagen oder Teile baulicher Anlagen. Samtgemeinde Lachendorf, Lachendorf,Oppershäuser Straße 1,29331, Bestimmte bauliche Anlagen und Teile baulicher Anlagen dürfen ohne Baugenehmigung und ohne Mitteilung als verfahrensfreie Baumaßnahmen errichtet, in bauliche Anlagen eingefügt oder geändert werden. Diese Baumaßnahmen werden im Anhang zu § 60 Abs. 1 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) aufgezählt.</p> <p> Verfahrensfreie.

Verfahrensfreie und genehmigungsfreie Baumaßnahmen

§ 60 der niedersächsischen bauordnung Mit Ausnahme von Hochhäusern oder eines nicht im Anhang zur Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) genannten Teiles einer baulichen Anlage bedarf der Abbruch oder die Beseitigung einer baulicher Anlagen keiner Anzeige. Hochhäuser oder ein nicht im Anhang zur NBauO genannter Teil einer baulichen Anlage sind nach § 60 Abs. 3 NBauO der zuständigen Stelle anzuzeigen

Video: Baugenehmigung für Terassenüberdachungen - Was ist zu

Grundsätzlich benötigen Bauherren gem. § 59 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) für jede Baumaßnahme eine Baugenehmigung. Zu beachten ist, dass zu den Baumaßnahmen auch Abbrüche, Änderungen und Nutzungsänderungen, selbst wenn baulich nichts verändert wird, gehören können. § 60 NBauO dagegen nennt eine Reihe von Maßnahmen, die ohne jegliches Verfahren durch-geführt werden. Verfahrensfreie Baumaßnahmen sind gemäß § 60 Abs. 2 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) auch: die Änderung der Nutzung einer baulichen Anlage, wenn das öffentliche Baurecht an die neue Nutzung weder andere noch weitergehende Anforderungen stellt oder die Errichtung oder Änderung der baulichen Anlage nach Absatz 1 verfahrensfrei wäre, die Umnutzung von Räumen im Dachgeschoss eines. 60.3- ITeBau003 19.08.2021 weiter zu Schritt 2 >> Hiermit reiche ich/reichen wir gemäß § 62 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) für die nachstehend bezeichnete Baumaßnahme die Mitteilung mit den dazugehörigen Bauvorlagen gemäß der aktuellen Bauvorlagenverordnung (BauVorlVO) ein und bestätige hiermit, dass der Erhebungsbogen für Erhebungseinheiten dem Landesamt für.

Fomes fomentarius extract — looking for fomes fomentarius

VORIS NBauO Landesnorm Niedersachsen Anhang

  1. Die Änderung der Nutzung einer baulichen Anlage ist nach § 60 Absatz 2 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) verfahrensfrei, wenn das öffentliche Baurecht an die neue Nutzung weder andere noch weitergehende Anforderungen stellt. Hildesheim.d
  2. 1 Die Eigentümer sind dafür verantwortlich, dass Anlagen und Grundstücke dem öffentlichen Baurecht entsprechen. 2 Erbbauberechtigte treten an die Stelle der Eigentümer. 3 Wer die tatsächliche Gewalt über eine Anlage oder ein Grundstück ausübt, ist neben dem Eigentümer oder Erbbauberechtigten verantwortlich. 4 § 7 Abs. 3 des Niedersächsischen Polizei- und Ordnungsbehördengesetzes.
  3. Landkreis Friesland - Fachbereich Planung, Bauordnung und Gebäudemanagement, Jever,Beethovenstr. 1,26441, Für die Beseitigung von baulichen Anlagen (Abbruch) gelten u. a. auch die Regelungen der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO). Mit Ausnahme von Hochhäusern oder eines nicht im Anhang zur Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) genannten Teiles einer baulichen Anlage bedarf der Abbruch.
  4. Chalet Bärgwind. 4-Zimmer Ferienwohnung. § 60 der niedersächsischen bauordnung. Posted on 12. Februar 2021 by b
  5. Niedersächsischen Bauordnung genannt werden, so aus dem näheren Anwendungs-bereich herausfallen, ist die Anwendung auf das wesentliche reduziert, nämlich auf Vor- gaben zum Bau von Gebäuden. * Erläuterungen zu einzelnen Begriffen finden Sie im beigefügten Glossar. Seite 6 III. Genehmigungsverfahren 1) Verfahrensfreie Maßnahmen, § 60 NBauO** a) Verfahrensfreie Maßnahmen bedürfen.
  6. Niedersächsische Bauordnung (NBauO) Landesrecht Niedersachsen § 1 NBauO, Geltungsbereich § 2 NBauO, Begriffe § 3 NBauO, Allgemeine Anforderungen § 4 NBauO, Zugänglichkeit des Baugrundstücks, Anordnung und Zugänglichkeit der b... § 5 NBauO, Grenzabstände § 6 NBauO, Hinzurechnung benachbarter Grundstück

Niedersächsische Bauordnung (NBauO) Nds

Nds.MB1. Nr. 34/2019 Anlage 1 Abbruchanzeige gern. § 60 Abs.3 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) Zutreffendes bitte ankreuzen [X] oder ausfüllen. Felder mit sind keine Pflichtfelder. Sollten die Eingabefelder nicht ausreichen, fügen Sie bitte entsprechende Anlagen bei. An die Bauaufsichtsbehörde Eingangsstempel der Bauaufsichtsbehörde Aktenzeichen der Bauaufsichtsbehörd Niedersächsische Bauordnung 1 Niedersächsische Bauordnung (NbauO) in der Fassung vom 10. Februar 2003 I n h a l t s ü b e r s i c h t Teil I - Allgemeine Vorschriften § 1 Grundsätzliche Anforderungen § 2 Begriffe § 3 Von der Bauordnung ausgenommene Anlagen Teil II - Das Grundstück und seine Bebauung § 4 Baugrundstück § 5 Zugänglichkeit des Baugrundstücks § 6 Anordnung der.

Solaranlage Baugenehmigung & Bauantrag [Niedersachsen

Mit Ausnahme von Hochhäusern oder eines nicht im Anhang zur Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) genannten Teiles einer baulichen Anlage bedarf der Abbruch oder die Beseitigung einer baulichen Anlage keiner Anzeige. Hochhäuser oder ein nicht im Anhang zur NBauO genannter Teil einer baulichen Anlage sind nach § 60 Abs. 2 NBauO der zuständigen Stelle anzuzeigen. Unabhängig davon ist die. BAUORDNUNG. Fünftes Gesetz zur Änderung der Niedersächsischen Bauordnung - Änderung diverser §§ der Niedersächsischen Bauordnung vom 23.07.1973; Änderung § 8 des Niedersächsischen Denkmalschutzgesetzes vom 30.05.1978; materiell-rechtliche Erleichterungen durch Streichung entbehrlicher Vorschriften, Reduzierung von Anforderungen, Schaffung bzw

Gemäß 59 Niedersächsische Bauordnung NBauO bedürfen Baumaßnahmen der Genehmigung durch die untere Bauaufsichtsbehörde falls die NBauO für besondere Fälle keine abweichende Regelung trifft. Die Niedersächsische Bauordnung NBauO maßgeblich. Ist schon ein Gartenhaus in der Grenze muss idR. Dort sind auch für Kleingaragen verschiedene Ausnahmeregelungen zu. April 2012 60 Verfahrensfreie. Diese Baumaßnahmen werden im Anhang zu § 60 Abs. 1 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) aufgezählt. Verfahrensfreie Baumaßnahmen sind gemäß § 60 Abs. 2 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) auch: die Änderung der Nutzung einer baulichen Anlage, wenn das öffentliche Baurecht an die.. Anlagen nach § 60 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) (Stand 01.11.2012) Absatz 1 Die im Anhang genannten baulichen Anlagen und Teile baulicher Anlagen dürfen in dem dort festgelegten Umfang ohne Baugenehmigung errichtet, in bauliche Anlagen eingefügt und geändert werden (verfahrensfreie Baumaßnahmen) Spannowsky / Otto, Bauordnungsrecht Niedersachsen, 2020, Buch, Kommentar, 978-3-406. Die Änderung der Nutzung einer baulichen Anlage ist nach § 60 Absatz 2 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) verfahrensfrei, wenn das öffentliche Baurecht an die neue Nutzung weder andere noch weitergehende Anforderungen stellt. Genehmigungsfrei bleibt die Nutzungsänderung, wenn die bauliche Anlage nach Durchführung der Änderung genehmigungsfrei im Sinne des § 62 NBauO ist. § 62. § 60 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) Verfahrensfreie Baumaßnahmen, Abruchanzeige (1 1.2 Garagen mit nicht mehr als 30 m2 Grundfläche, außer im Außenbereich, Garagen mit notwendigen Einstellplätzen jedoch nur, wenn die Errichtung oder Änderung der Einstellplätze genehmigt oder nach § 62 genehmigungsfrei ist, 1.3 Gebäude mit nicht mehr als 100 m2 Grundfläche und 5 m Höhe.

Abstandsvorschriften der niedersächsischen Bauordnung. 39,00 € Spannowsky / Otto. Bauordnungsrecht Niedersachsen. Kommentar. 109,00 € Rass. Das Nachbarrecht in Niedersachsen. mit Übersichten und Abbildungen. 22,80 € Jäde / Hornfeck. Musterbauordnung MBO 2012. Textsynopse der Fassungen November 2002 und... 35,00 € Warnecke. Nachbarrechtsfibel für Niedersachsen. 22,00 € Barth. In Niedersachsen ist die Änderung der Nutzung nach § 60 Absatz 2 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) dann verfahrensfrei, wenn das öffentliche Baurecht an die neue Nutzung weder andere noch weitergehende Anforderungen stellt. Verfahrensfrei bedeutet, dass die Nutzungsänderung ohne Baugenehmigung erfolgen kann und auch keine Genehmigungsfreistellung benötigt wird. Allerdings gehen die. Im. Alle Dienstleistungen rund um das Thema Bauen finden Sie hier. Für die Beseitigung von baulichen Anlagen (Abbruch) gelten u. a. auch die Regelungen der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO). Mit Ausnahme von Hochhäusern oder eines nicht im Anhang zur Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) genannten Teiles einer baulichen Anlage bedarf der. Mit Ausnahme von Hochhäusern oder eines nicht im Anhang zur Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) genannten Teiles einer baulichen Anlage bedarf der Abbruch oder die Beseitigung einer baulichen Anlagen keiner Anzeige. Hochhäuser oder ein nicht im Anhang zur NBauO genannter Teil einer baulichen Anlage sind nach § 60 Abs. 3 NBauO der zuständigen Stelle anzuzeigen. Unabhängig davon ist die.

Niedersächsische Bauordnung: NBauO - Große-Suchsdorf / Breyer / Burzynska / et al. schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Baurecht der Länder Verlag C.H. Beck München 2013 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 406 59168 6. Autor I Kolumnenitel § 00 Große-Suchsdorf Niedersächsische Bauordnung beck-shop.de . II. Das Parlament soll heute eine Novelle der Niedersächsischen Bauordnung beschließen, und schon heute ist eigentlich klar, dass diese Novelle nicht mehr zeitgemäß ist. Wenn wir den Gesetzentwurf heute ablehnen, heißt das aber nicht, dass wir alles schlecht finden, was darin steht. Das ist nicht der Fall. So ist z. B. die Reduzierung der Grenzabstände auf 0,5 H im Sinne der Nachverdichtung. Bauordnung Niedersachsen - Text mit ergänzenden. Kurzer Abriss zur Geschichte der Niedersächsischen Bauordnung 1.1 Die Entwicklung von 1973 bis 1997 Die Änderungen in §§ 69 a und 75 a NBauO . Stadt Haren (Ems) Formularservice Verwaltung und. Seit dem 1. September 2014 besteht die Möglichkeit, Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister unmittelbar beim Bundesamt. Nds.MB1. Nr. 34/2019 Anlage 2 Mitteilung gern. § 62 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) Zutreffendes bitte ankreuzen [3oder ausfüllen. Felder mit sind keine Pflichtfelder. Sollten die Eingabefelder nicht ausreichen, fügen Sie bitte entsprechende Anlagen bei. An die Bauaufsichtsbehörde Eingangsstempel der Bauaufsichtsbehörde Aktenzeichen der Bauaufsichtsbehörd Diese Regelungen finden Sie in § 60 Abs. 3 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) Voraussetzungen. Je nach konkretem Einzelfall kann für die Beseitigung einer baulichen Anlage eine weitere Genehmigung, Erlaubnis oder Zustimmung nach anderen Rechtsvorschriften - z. B. nach Denkmalrecht, Naturschutzrecht oder Abfallrecht - erforderlich sein. Diese müssen Sie einholen, bevor Sie mit der.

Baugenehmigung in Niedersachsen. Grundsätzlich wird für die Errichtung von Gebäuden (sog. Baulichen Anlagen) in Niedersachsen eine Baugenehmigung benötigt (§ 59 der Niedersächsischen Bauordnung - NBauO). Hiervon bestehen Ausnahmen, z.B. für bestimmte Arten von Gebäuden (sog. Verfahrensfreie Anlagen - § 60 NBauO) sowie bestimmten. Terrassendach Baugenehmigung in Niedersachsen - Das muss beachtet werden Wie bereits angeschnitten, müssen Niedersachsens Eigenheimbesitzer für ihre Terrassenüberdachung mit einer Grundfläche von bis zu 30m² keine Baugenehmigung einholen. Alle das Maß überschreitenden Terrassendächer bleiben allerdings weiter genehmigungspflichtig und bedürfen einer Beantragung beim zuständigen. telbar in Niedersachsen mit der Maßgabe, dass die darin enthal-tenen Paragrafen der Musterbauordnung (MBO) durch Para-grafen der NBauO und DVO-NBau O wie folgt ersetzt werden: 1.3 Soweit in Teil C und den Anhängen der MVV TB auf technische Regeln verwiesen wird, sind die dortigen Verwei-sungen wie folgt zu ersetzen: MBO NBauO, DVO-NBauO § 3 § 3 NBauO §§ 16 a und 16 b §§ 16 a und 16 b.